Suchen

Das "KAT" und Radarsensoren


Das "KAT"


Einer der gegenwärtigen Wachstumsmärkte für Funk- und Medientechnik ist das Automobil.

IMST baut seit 2008 ein Kompetenzzentrum für AutomobilTechnik, genannt "das KAT", auf. Der Name ist nicht von ungefähr gewählt - ähnlich wie ein Katalysator Prozesse beschleunigt, ohne sich selbst zu verschleißen, soll das "KAT" Entwicklungsplattform für Firmen und Universitäten sein - getreu nach dem Credo: gemeinsam entwickeln, getrennt vermarkten. Modernste Kommunikations- und Ortungstechniken sowie Verfahren zur drahtlosen Energieübertragung stehen im Fokus der Entwicklungen. Dies ermöglicht Funklösungen, wie z.B. Car-to-Car und Car-to-Infrastructure, Kommunikations- und Routing-Plattformen, aber auch die Entwicklung von neuartigen Komponenten für die Vernetzung im Automobil, wie drahtlose Sensornetze, Reifendrucksensoren, Radarsensorik und spezielle Automobilantennen.


Download

Dokumente

Radarsensoren

Die IMST GmbH hat in einem Gemeinschaftsprojekt einen Radar-Demonstrator bei 24 GHz zur Messung von Abstand und Geschwindigkeit nach dem FMCW-Verfahren entwickelt. Das Gerät ist geeignet für den Einsatz in PKW´s für Fahrerassistenz-Systeme. Es können Objekte bis zu einer Entfernung von 30m um das Fahrzeug herum erkannt werden. Insbesondere sicherheitsrelevante Funktionen wie Kollisionserkennung sowie Absicherung des toten Winkels, aber auch unterstützende Funktionen wie eine Einparkhilfe können mit dem entwickelten Gerät realisiert werden. Darüber hinaus ergeben sich vielfältige Anwendungen im industriellen Bereich überall dort, wo Distanzen und Geschwindigkeiten zuverlässig mit Hilfe von Mikrowellen gemessen werden sollen. Ebenso denkbar ist der Einsatz in Gebäuden oder um diese herum, da der Sensor auch im 24 GHz ISM-Band betrieben werden kann.

Die folgenden Zielspezifikationen geben einen Überblick über die Funktionalität des Radars-Sensors:

 RADAR-Sensor:  FMCW (frequency modulated continues wave)
 Mittenfrequenz:
 24 GHz (fISM = 24,125 GHz)
 Bandbreite:
 2 GHz (Bandbreite ISM = 0,250 GHz)
 Auflösung:  ± 1 cm
 Objekttrennung: 
 10 cm
 Abstand:  10 cm bis 30 m
 Sendeleistung:
 <10 dBm
 Antennencharakteristik:   
 ±15° Elevation, ±30° Azimut

Für weitere Fragen oder Informationen kontaktieren Sie uns bitte
hier!